Kirchen und Anbetungsstätten

chiesasandreaChiesa di S. Andrea Apostolo (Die Kirche des Heiligen Apostels Andreas)
Die Kirche wurde in den Jahren 1638-1642 gebaut; die Fassade ist in neoklassizistischem Stil gehalten, während das Innere vom Barockstil charakterisiert wird. Sie hat ein Kirchenschiff mit vier Seitenaltären. Der Hauptaltar wird durch zwei betende Engel und einem vergoldeten Holzbaldachin bereichert. Die Decke wurde mit dem Fresko „Die drei göttlichen Tugenden“ (Glaube, Hoffnung, Liebe) von dem Maler aus Rovigo Pietro Benatelli (1776-1849) gestaltet. (Piazza Torquato Fraccon – Pontecchio Polesine)

 

 

oratoriospietroOratorio di S. Pietro (Oratorium des Heiligen Petrus)
Das Oratorium des Heiligen Petrus wurde zwischen dem 17.Jh und dem 18.Jh auf Wunsch der Adelsfamilie Grimani erbaut.
(Via Borgo, 1 – Pontecchio Polesine)

 

 

 

oreatoriosroccoOratorio di S. Rocco (Oratorium des Heiligen Rocco)
Das Oratorium des Heiligen Rocco wurde im 18.Jh von der Familie Foscarini erbaut und ist innen mit Fresken ausgestattet.
(Via G. Marconi, 1074 – Pontecchio Polesine)

 

 

 

oratoriosaannaOratorio di S. Anna e S. Gregorio Barbarigo (Das Oratorium der Heiligen Anna und des Heiligen Gregorius Barbarigo)
Das Oratorium ist aus dem 18.Jh und wurde mehrmals restauriert.
(Via D. Alighieri, 122 – Pontecchio Polesine)

 

 

 

Sehenswürdigkeiten

villafoscarininicoliVilla Foscarini heute Nicoli-Occari
Villa Foscarini war das „Wochenendhaus“ der venezianischen Familie Foscarini Anfang 1700.
(via Roma, 462 – Pontecchio Polesine)

 

 

 

villafoscariniprearoVilla Foscarini heute Prearo
Von besonderem Interesse sind die unterirdischen Kellergewölbe. Im Hof steht ein hundertjähriger Maulbeerbaum, der zu den 39 Monumentalbäumen des Polesine gezählt wird.
(via Roma – Pontecchio Polesine)

 

 

villacappelloandriottoVilla Cappello heute Andriotto
Erbaut im 17.Jh
(via Olmo, 33 – Pontecchio Polesine)

 

 

 

villacappelloramaVilla Cappello heute Rama
Die Villa Cappello geht auf das frühe 16.Jh zurück. Sie hat zwei gleichaussehende Stirnseiten und verläuft in typisch horizontalem Stil, der durch die großen Seitenflügel und die Balkone unterstrichen wird. An ihrer Seite steht das Oratorium der Heiligen Jungfrau der Gesundheit.
(Via Roma, 44 – Pontecchio Polesine)

 

 

villasalvionifracassoVilla Salvioni heute Fracasso
Der Gebäudekomplex der Villa Salvioni geht auf das 16.Jh zurück und umfasst außer dem Herrenhaus noch das Oratorium des Heiligen Johannes des Täufers, Scheunen und Taubenschlag.
(via Gramsci, 531 – Pontecchio Polesine)

 

 

 

villagrimaniborileVilla Grimani heute Borile-Rossi
Die Villa Grimani wurde auf den antiken Ruinen des estenesischen Schlosses errichtet, das von Guglielmo III. Adelardi der Marchesella, Sohn des Tarulfo, genannt der Bulgare um das Jahr 1144 erbaut wurde. Der aktuelle Gebäudekomplex hat den Charakter des 17.Jh und besteht aus dem Wohngebäude und zwei seitlichen Kapellen. (Via D. Alighieri, 122 – Pontecchio Polesine)

 

 

Geschichte

Der Ortsname stammt von dem lateinischen PONTICULUS, „ponticello“ (kleine Brücke), die auf die Brücke über den Tartaro hinweist. Archäologische Funde bezeugen die römischen Wurzeln. Das erste Mal wird Ponticello in einer Bulle aus dem Jahr 944 erwähnt, die von Papst Martino II. erlassen wurde. Im Jahr 1054 wird es zu einer Pfarrgemeinde erhoben und von dem Bischof von Adria Benedetto I. an die ferraresische Familie der Bulgaren geschenkt. Im Jahr 1140 gehörte es Guglielmo III. Marchesella Adelardi. Bis in das Jahr 1483, also bis zum Ende des sogenannten „Salzkrieges“ ist es Gebiet der Estenesi. Dann kommt es unter die Herrschaft der Republik Venedigs, bis auf eine kurze Zeitspanne zwischen 1509 – 1515, in der es zu Este gehört. Ponticello wurde durch den Dammbruch der Etsch im Jahr 1438 schwer geschädigt. Seine weitere Geschichte zeigt keine besonderen Vorkommnisse und folgt der Geschichte der Provinz. 

 

Nützliche Informationen

Pro Loco Pontecchio Polesine
Piazza T. Fraccon 239
Tel. 344 1079624 – Fax 0425 492384
e-mail: prolocopontecchiopol@yahoo.it

 

Veranstaltungen : 

Pontecchio in fiera (Messe von Pontecchio)
Juni

Festa dell’aratura con testacalda (Pflugfest mit antiken Traktoren)
August – auf dem Weg der Villa Grimani Borile 
Vorführungen des Pflügens bei Tag und bei Nacht – Traktorkorso – Motorshow